Pinkelpause

Pinkelpause

Der Podcast über untenrum

Pinkelpause #12 - Urologie geht viral

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

www.doc-pies.de

Burstein GR et al. (2003) Sexually transmitted diseases treatment guidelines. Curr Opin Pediatr 15: 391-397.

Donovan B, Grulich AE. 2011. The quadrivalent HPV vaccine is effective prophylaxis against HPV-related external genital lesions in young men. Evid Based Med. 16(5):157-8

Delere Y, Remschmidt C, Leuschner J, et al. Human Papillomavirus prevalence and probable first effects of vaccination in 20 to 25 year-old women in Germany: a population-based cross-sectional study via home-based self-sampling. BMC Infect Dis 2014;14:87

de Martel C, Ferlay J, Franceschi S, et al. Global burden of cancers attributable to infections in 2008: a review and synthetic analysis. Lancet Oncol 2012;13(6):607-15

Doorbar J, Quint W, Banks L, et al. The biology and life-cycle of human papillomaviruses. Vaccine 2012;30 Suppl 5:F55-70 Gross GE, Werner RN, Becker JC, et al. S2k Leitlinie HPV-assoziierte Läsionen der äußeren Genitalregion und des Anus Genitalwarzen und Krebsvorstufen der Vulva, des Penis und der peri- und intraanalen Haut. AWMF 2018; AWMF-Registernummer: 082-008

Kraut AA, Schink T, Schulze-Rath R, et al. Incidence of anogenital warts in Germany: a population-based cohort study. BMC Infect Dis 2010;10:360

McCredie MR, Sharples KJ, Paul C, et al. Natural history of cervical neoplasia and risk of invasive cancer in women with cervical intraepithelial neoplasia 3: a retrospective cohort study. Lancet Oncol 2008;9(5):425-34

Bauer GR, Khobzi N, Coleman TA. Herpes simplex virus type 2 seropositivity and relationship status among U.S. adults age 20 to 49: a population-based analysis. BMC Infect Dis. 2010 Dec 22;10:359.

Fleming DT, McQuillan GM, Johnson RE, Mahmias AJ, Aral SO, Lee FK, St Louis ME. Herpes simplex virus type 2 in the United States, 1976 to 1994. New Engl J Med. 1997;337:1105-1111.

Hellenbrand W, Müller B, Thierfelder W, Färber I, Hamouda O, Breuer T. 2001. Die Herpes simplex-Virus 1 (HSV1) und 2 (HSV2) Seroprävalenz in der deutschen Bevölkerung: Ein Vergleich zwischen den alten und neuen Bundesländern und Veränderungen über die Zeit. Jahrestagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Epidemiologie. Garmisch-Partenkirchen: GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit.

Korr G, Thamm M, Czogiel I, Poethko-Mueller C, Bremer V, Jansen K. Decreasing seroprevalence of herpes simplex virus type 1 and type 2 in Germany leaves many people susceptible to genital infection: time to raise awareness and enhance control. BMC Infectious DiseasesBMC series open, inclusive and trusted2017 17:471.

Malkin CE. Epidemiology of genital herpes simplex virus infection in developed countries. Herpes. 2004 Apr;11 Suppl 1:2A-23A.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

In „Pinkelpause“ dreht sich alles um das Geschehen unterhalb der Gürtellinie.
Tabuthemen wie Potenzstörungen, der erste Besuch beim Urologen, Penisgröße oder Sexualtechniken werden ebenso behandelt wie häufige Krankheiten an Nieren, Prostata, Hoden oder Harnblase.
Buchautor und Urologe Dr. Christoph Pies gibt gemeinsam mit Fernseh- und Radiomoderator Jochen Dominicus einmal pro Woche (immer sonntags) außergewöhnlich unterhaltsame Einblicke in die Welt der Urologie und Männergesundheit.
Mal locker, lustig und naiv, mal ernst und ermahnend. Alle Facetten dieses vielseitigen und brisanten Fachgebietes der Medizin werden beleuchtet. Männlein, Weiblein, jung und alt – alle kommen so auf ihre Kosten, versprochen!
Denn es ist viel los jenseits der Gürtellinie. Und im Laufe des Lebens muss fast jeder mal zum Urologen.
www.pinkelpause.com

von und mit Christoph Pies, Jochen Dominicus

Abonnieren

Follow us